SOLyCIRCO 2010

Die Preisträger

SOLyCIRCO Gold
(3 500€ gestiftet von der Gemeinde Wenningstedt):
Heloise & William aus Kanada am chinesischen Mast.
SOLyCIRCO Silber
(2 500€ von der Kanzlei Eis, Wendt & Masekowsky):

Robert Webber aus den USA
für das Jonglieren mit Schrubber und Hut.
SOLyCIRCO Bronze (1 500€):
Duo Paradies aus der Ukraine mit Partnerakrobatik.
Publikumspreis
(1 000€ von der Firma Pappnase):
Heloise & William am Chinesischen Mast.
Preis der Kinderjury
(1 000€ von der Sylter Rundschau):
Charlotte de la Bretèque aus Frankreich an Vertikalseilen.
Spezialpreis für Innovation
(750€ von „Appartements und Meer“):
Sarah Trägner aus Deutschland auf dem Schlappseil.
Spezialpreis für Comedy und Interaktion
(750 Euro von Jürgen Gosch):
Clown und Balancekünstler Mick Holsbeke aus den USA.
Specialpreis für Technik
(750€ von Polo Sylt):
Jongleurin Joelle Huguenin aus der Schweiz.
Spezialpreis für Balance
(750€ vom Förderverein der Norddörfer Kirchengemeinde):
Duo Paradies mit Partnerakrobatik
Sonderpreis Friedrichsbau Varieté:
Jourdon Moir aus Kanada mit Fußsäckchen-Jonglage.
Sonderpreis des Verbands Deutscher Varieté Theater (VDVT)
Chu Chuan-Ho aus Taiwan mit Diabolos.
Sonderpreis "Feuerwerk der Turnkunst"
Chu Chuan-Ho.
Sonderpreis Winter Circus Helsinki:
Charlotte de la Bretèque mit Vertikalseilakrobatik.
Sonderpreis GOP Varietés:
Kilian Caso aus Frankreich auf dem Drahtseil.
Sonderpreis Circus Roncalli:
Vitali Ostroverhov aus Russland auf dem Schlappseil.

 

Mick Holsbeke
Mick Holsbeke
Joelle Hueguenin
Joelle Hueguenin
Kilian Casó
Kilian Casó